Bilder der Reformation: Kirchenraum und Gottesdienst

Nach der Reformation veränderten sich die Kirchenräume. Die Geschwindigkeit, mit der sich die Veränderungen vollzogen, unterschied sich in den unterschieden Ländern und Regionen. An einigen Stellen ging es schnell, an anderen langsam. Der sichtbarste Unterschied zwischen früher und nachher war der, dass die vielen Heiligenaltäre verschwanden, weil man in dem neuen lutherischen Glauben keine Heiligen mehr verehrte.

Die Bilder und Statuen, mit denen die Heiligenaltäre ausgeschmückt waren, entfernte man von den Altären. In gewissen Fällen wurden sie zerstört, weil man fürchtete, dass sie wieder wie in der Zeit der alten Kirche angebetet würden. Anderenorts wurden sie fortgeschafft oder denen zurückgegeben, die sie seinerzeit bezahlt hatten. Sie wurden z.B. an Wände gehängt, wo sie als Beispiele für gute Christen dienen konnten.

TYPO3 CMS by TypoConsult A/S
Diese Seite nutzt Cookies zur Erstellung von Berichten und Features der Website zu optimieren. Haben Sie diese Website nutzen, können Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.
Cookies akzeptieren
Teile diese Seite