Der Staat und die Kirche

Wie ist das Verhältnis zwischen Staat und Kirche? Die Mehrheit der dänischen Bevölkerung ist Mitglied der Volkskirche und damit Teil einer lutherischen Glaubensgemeinschaft. Dass die Volkskirche so stark dasteht, hat historische Wurzeln, die auf die Reformation zurückgehen und das Grundgesetz von 1849, das der Volkkirche einen besonderen Status zuerkannte.

In anderen protestantischen Ländern hat man sich anders organisiert, in Schweden wurden Kirche und Staat z.B. vor wenigen Jahren ganz getrennt. Soll man es so machen wie die Schweden? Deutungen von Traditionen und Entwicklungslinien seit der Reformationszeit tauchen stets dann auf, wenn das Verhältnis zwischen Staat und Kirche diskutiert wird.

TYPO3 CMS by TypoConsult A/S
Diese Seite nutzt Cookies zur Erstellung von Berichten und Features der Website zu optimieren. Haben Sie diese Website nutzen, können Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.
Cookies akzeptieren
Teile diese Seite